Diastase: Ernährung

Ein nicht unerheblicher Teil der Patienten, die an einer Rektusdiastase leiden, weiß nicht, dass sie an einer Rektusdiastase leiden und kennt die Krankheit nicht einmal.

Manche denken einfach, sie hätten "während der Schwangerschaft etwas zugenommen", aber wenn man auf die Waage schaut, ist das Gewicht eigentlich normal. In diesen Fällen ist eine Diät zum Abnehmen natürlich nicht die Lösung, und Sie bekommen einen Bauch, der nicht zu Ihren Proportionen und Ihrem Körpergewicht passt.

Manchmal finden sich auch untergewichtige oder magersüchtige Patienten mit einem großen Bauch wieder und lassen sich, ohne zu wissen, dass sie an rektusdiastase leiden, zu weiteren unsinnigen und sich verschlechternden Diäten verleiten.

Wenn Sie ein normales Körpergewicht haben, können Sie sich im Allgemeinen darauf beschränken, die Menge der Lebensmittel in Ihrer Ernährung zu reduzieren, die gären und Blähungen verursachen können.

Die Bauchwand eines Patienten mit einer Diastase der Rektusmuskeln hat nicht die normale Rückhaltekraft, die sie haben sollte, und jeder Grund für eine Magen- oder Darmausdehnung führt dazu, dass sie sich überproportional ausdehnt, was zu einer abnormen Gesamtschwellung des Bauches führt.

Bei Übergewicht ist jedoch eine Gewichtsabnahme angezeigt.Wie bereits erläutert, können die Diastase der Rektusmuskeln und Übergewicht nebeneinander bestehen und sich gegenseitig verschlimmern. Es ist jedoch nicht möglich Es kann jedoch nicht behauptet werden, dass eine Gewichtsabnahme das Problem der Bauchdecke als Ganzes lösen wird. Oftmals bemerken übergewichtige Patienten, die an rektusdiastase leiden, selbst bei einer Gewichtsabnahme den Wanddefekt noch stärker, da der subkutane Panniculus adiposus dünner wird und die Muskel-Sehnen-Komponente deutlicher hervortritt. Die vollständige und stabile Beseitigung des Übergewichts ist eine unabdingbare Voraussetzung, um eine chirurgische Rekonstruktion der Bauchdecke in Betracht zu ziehen.

Man sollte daher vorsichtig sein, wenn eine Operation vorgeschlagen wird, ohne dass das Übergewicht vorher überzeugend behandelt wurde. Schließlich ist jede ergänzende Fettabsaugung natürlich nur eine Verfeinerungsmaßnahme zur Behandlung lokalisierter Fettdepots in der Unterhaut und darf keinesfalls auf eine reine Gewichtsabnahme abzielen.

Auch wenn Sie keinen chirurgischen Eingriff vornehmen möchten, ist die Reduzierung des viszeralen Fettes gesund und reduziert Stresskomponenten in der Bauchwand, die den Wanddefekt in Zukunft noch verschlimmern könnten.

Für alle bisher genannten Konzepte gilt: Bevor Sie eine Schlankheitskur auf eigene Faust oder mit einem "Diätassistenten" beginnen, sollten Sie sich, wenn Sie auch nur den Verdacht auf eine rektusdiastase haben, von einem Arzt untersuchen lassen, der ein echter Spezialist auf diesem Gebiet ist, um eine gesicherte Diagnose zu erhalten, auch wenn ein chirurgischer Eingriff im Moment keine Priorität ist.

MILANO
Via Michelangelo Buonarroti 48 20145 Milano MI
ROMA
Via Aurelia, 559 00165 Roma RM
CÔTE D’AZUR
8 Avenue Camille Blanc 06240 Beausoleil, Francia
LONDRA
DUBAI

Die modernste Technik in den erfahrensten Händen. Die Dr. Antonio Darecchio hat die größte internationale Fallzahl bei der robotergestützten Rekonstruktion von Diastasen der Rektusmuskeln. Sehen Sie sich die Schönheit der Ergebnisse an!

Ergebnisse