Korrektur des Wiederauftretens der Diastase in den Ergebnissen von bauchdeckenstraffung (bauchdeckenplastik)

Bei einem beträchtlichen Prozentsatz der Patienten, die sich einer traditionellen bauchdeckenstraffung (bauchdeckenplastik) Behandlung der Rektusdiastase unterziehen, kann es zu einem Rezidiv der Diastase, d. h. einem Wiederauftreten der Pathologie, kommen.

In diesen Fällen haben wir es mit Patientinnen zu tun, die neben den typischen bauchdeckenstraffung (bauchdeckenplastik)-Narben auch wieder eine Diastase haben, die manchmal sogar stärker ist als zu Beginn.

Die Gründe für das Scheitern sowohl bei traditionellen als auch bei endoskopischen Rekonstruktionen liegen, abgesehen von möglichen allgemeinen Aspekten wie einer übermäßigen Zunahme des Körpergewichts oder nachfolgenden Schwangerschaften, in der wahrscheinlichen strukturellen Fragilität der anterioren Plikationen der Rektusmuskeln.

Das Netz, das anterior zur Bauchdecke positioniert ist, verhält sich unter Belastung wahrscheinlich auch anders als ein präperitoneales oder posteriores Netz.

Da solche Nähte anterior unausgewogen sind, verteilen sie die Kräfte wahrscheinlich nicht so gleichmäßig wie die zentralen Nähte, die in der Robotik durchgeführt werden.

In den meisten Fällen sind die tiefen Schichten oder die viszeralen Verwachsungen , die wir häufig bei Laparoskopie.

Bei der Lösung dieser Fälle ist es logisch, den strukturellen Ansatz zugunsten einer eher anatomischen Neuausrichtung der Rektusmuskeln zu ändern.

In den von uns behandelten Fällen haben wir dies mit dem roboterchirurgischen Ansatz R-Tapp erreicht, der die präperitoneale Arbeitsebene nutzt.

So konnte die Integrität der Bauchwand im Vergleich zur vorherigen Operation auf einer intakten Ebene rekonstruiert werden.

Häufig wird nach Abschluss der Rekonstruktion eine kosmetische und verbessernde Operation der vorherigen Narben durchgeführt, falls dies erforderlich ist.

MILANO
Via Michelangelo Buonarroti 48, 20145 Milano MI
ROMA
Via Aurelia 559, 00165 Roma RM
CÔTE D’AZUR
8 Avenue Camille Blanc, 06240 Beausoleil, Francia
LONDRA
DUBAI

Rektusdiastase, robotergestützte Chirurgie, die modernste Technik in den erfahrensten Händen. Die Dr. Antonio Darecchio verfügt über die größte internationale Kasuistik im Bereich der robotergestützten Rekonstruktion von Diastasen der Rektusmuskeln und Hernien. Sehen Sie sich die Schönheit der Ergebnisse an!

Ergebnisse