Dehnungsstreifen am Unterleib

Dehnungsstreifen am Bauch, was sind sie?

Dehnungsstreifen (medizinisch bekannt als Striae) sind unregelmäßige Hautveränderungen, die an verschiedenen Stellen des Körpers auftreten können, am häufigsten an den Striae gravidarum d. h. die während der Schwangerschaft auftretenden Beschwerden, insbesondere imBauch- und Brustbereich.

Es gibt verschiedene Arten von Dehnungsstreifen, die nach Körperregionen (Bauch, Brüste, Gesäß usw.) und nach den unten aufgeführten Merkmalen klassifiziert werden können:

1) Striae gravidarum (nach der Schwangerschaft),

2) Schwangerschaftsstreifen (Striae rubrae) (rot),

3) Striae nigra (schwarz),

4)Striae caerulea (dunkelblau).

5) Striae albae (weiß),

6) Striae atrophicans (verdünnte Haut),

7) Striae distensae (gedehnte Haut),

Dehnungsstreifen am Bauch, warum entstehen sie?

Dehnungsstreifen sind das Ergebnis eines Heilungsprozesses der Haut, der voraussetzt, dass zunächst eine Art von Verletzung auftritt.

Der wahrscheinlichste Mechanismus für ihre Entstehung ist die physische Überdehnung der Haut, die bei einer raschen Zunahme des Körpervolumens wie bei Schwangerschaften oder Gewichtsveränderungen auftritt.

Es gibt jedoch noch weitere Ursachen außerhalb der körperlichen Dehnung: Hormone und die Zusammensetzung der Kollagene spielen eine Rolle.

Dies erklärt, warum manche Menschen anfälliger für diesen Makel sind als andere.

Dehnungsstreifen am Unterleib, natürlicher Verlauf und wann man eingreifen sollte

Im Allgemeinen stabilisieren sich die Dehnungsstreifen am Bauch nach ihrem Auftreten mit der Zeit von einer roten Farbe zu einer gleichmäßigeren Färbung mit der umgebenden Haut.

Dies ist der beste Zeitpunkt, um über eine mögliche Behandlung nachzudenken.

Dehnungsstreifen am Bauch, nicht-chirurgische Behandlungen

Cremes sind trotz der zahlreichen Werbeaussagen nur sehr begrenzt oder fast gar nicht wirksam. Bei Vitamin-E-Präparaten hätte man eine gewisse Wirkung feststellen können.

Laserbehandlungen scheinen vielversprechend zu sein, was ihre Wirkung auf die Gefäße und das Elastin betrifft, aber bis heute gibt es unter den vielen vorhandenen Lasern keinen einzigen , der wiederholbare und sichere Ergebnisse gezeigt hat.

Radiofrequenznadeln scheinen auch für die Behandlung von Dehnungsstreifen geeignet zu sein und setzen eine Energiequelle ein, die tiefer reicht als die des Lasers.

Dehnungsstreifen auf dem Bauch, was eine Operation bewirken kann

Wie können Dehnungsstreifen am Bauch chirurgisch behandelt werden ?

Bevor wir diese Frage beantworten, müssen wir uns fragen , was uns an Dehnungsstreifen am Bauch wirklich stört .

Der wohl lästigste Aspekt ist derdynamische Effekt von Dehnungsstreifen, der vor allem in bestimmten Positionen die Haut zerklüftet.

Das klassische faltige und zerknitterte Aussehen der Haut im periumbilikalen Bereich , das beim Sitzen oder beim Vorbeugen des Oberkörpers auftritt.

Dehnungsstreifen fördern dies und verschlimmern den grundlegenden Makel, der durch das Vorhandensein von überschüssiger Haut aufrechterhalten wird.

In dieser Hinsicht kann ein chirurgischer Eingriff sehr effektiv sein, um überschüssige Haut zu entfernen, ohne die Dehnungsstreifen direkt zu behandeln.

bauchdeckenstraffung (bauchdeckenplastik) vollständig, minibauchdeckenstraffung (bauchdeckenplastik) und Lifting dehnen die Haut und verringern die Oberflächenrauhigkeit.

Dehnungsstreifen wandern nach unten und werden teilweise zusammen mit dem Hautüberschuss entfernt. Die übrigen sind im Allgemeinen weniger auffällig , da der Hautton wiederhergestellt wird.

MILANO
Via Michelangelo Buonarroti 48, 20145 Milano MI
ROMA
Via Aurelia 559, 00165 Roma RM
CÔTE D’AZUR
8 Avenue Camille Blanc, 06240 Beausoleil, Francia
LONDRA
DUBAI

Rektusdiastase, robotergestützte Chirurgie, die modernste Technik in den erfahrensten Händen. Die Dr. Antonio Darecchio verfügt über die größte internationale Kasuistik im Bereich der robotergestützten Rekonstruktion von Diastasen der Rektusmuskeln und Hernien. Sehen Sie sich die Schönheit der Ergebnisse an!

Ergebnisse